Home News Support Ende Windows 7 – FAQ – Fragen und Antworten

Support Ende Windows 7 – FAQ – Fragen und Antworten

Home News Support Ende Windows 7 – FAQ – Fragen und Antworten

Support Ende Windows 7 – FAQ – Fragen und Antworten

by Alexander W.

„Wieso sollte ich denn jetzt schon meine Windows 7 Rechner upgraden? Es funktioniert doch noch alles wie gewohnt und der Support läuft doch noch für ein halbes Jahr?“

 Je nach Größe Ihrer eingesetzten Windows 7 Rechner-Flotte kann die Umstellung etwas länger dauern als zunächst erwartet. Um einen reibungslosen Wechsel durchzuführen, der idealerweise Ihr Tagesgeschäft nur minimal beeinflussen wird, sollte rechtzeitig die Umstellung der alten Windows 7 Computer auf neue Windows 10 Computer geplant werden. Es dürfte nicht in Ihrem Interesse sein, erst wenige Wochen vor Supportende die Umstellung zu planen um hinterher festzustellen, dass der Umstieg länger dauert als geplant und Sie weiterhin Windows 7 Rechner nach Supportende einsetzen, obwohl diese dann potentiell durch nicht mehr gepatchte Sicherheitslücken gefährdet sein werden.

„Benötige ich denn unbedingt neue Hardware? Reicht es nicht aus, wenn ich nur eine Windows 10 Lizenz kaufe? Wieso sollte ich zusätzlich einen neuen Computer kaufen?“

Die Entscheidung, ob ein einfacher Lizenzkauf ausreichend ist oder ob ein Neugerät erforderlich ist, hängt meist davon ab, wie lange ihr Windows 7 Rechner im Einsatz ist.

Das Windows 7 Betriebssystem wurde am 22. Oktober 2009 zuerst veröffentlicht, insofern wurde Windows 7 gut ein Jahrzehnt auf unterschiedlichster Hardware eingesetzt.

Die meisten Hardware-Hersteller bieten für aktuelle Hardware nur noch bedingt Windows 7 Treiber an. Umgekehrt existieren für Hardware, die vor der Windows 10 Veröffentlichung im Einsatz war, kaum aktuelle Windows 10 Treiber.

Da auch die Hardwarevoraussetzungen entsprechend gestiegen sind, sollten Sie Ihren Windows 7 Rechner durch uns überprüfen lassen, ob die Hardware fit für Windows 10 ist. Zum Beispiel ist ein Computer, der älter als 5 Jahre ist oder weniger als 8GB Arbeitsspeicher verwendet, eher weniger für das Upgrade auf Windows 10 geeignet, solange die Hardware nicht grundlegend erneuert wird. Wenn Sie jedoch fast die gesamten Hardwarekomponenten Ihres alten Rechners austauschen müssen, sodass am Ende möglicherweise nur das Gehäuse vom alten Rechner bestehen bliebe, dann ist es meist lohnender lieber in ein Neugerät zu investieren. Unsere Techniker kümmern sich dann um die Übertragung Ihrer wichtigen Daten von ihrem alten Windows 7 Computer auf den neuen Windows 10 Computer.

 „Funktioniert denn die Software XYZ von der Softwarefirma ABC denn noch, nachdem ich von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen bin?“

Diese Frage ist vor allem wichtig bei Software für spezielle Anwendungen, wie z.B. Architektur-Software, Medizin-Software, etc. Dies sollte im Vorfeld mit den jeweiligen Software-Herstellern noch rechtzeitig abgeklärt werden, ob die eingesetzte Softwareversion auch unter Windows 10 lauffähig ist. Falls Sie feststellen sollten, dass diese Software nicht unter Windows 10 verwendet werden, so können wir Sie gerne unterstützen für Sie eine Alternative zu finden, die auch auf neuester Windows 10 Hardware funktional ist.

 

Sie haben weitere Fragen? Wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Support Team.

One Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.