Home News Akute Krypto Bedrohungen per E-Mail

Akute Krypto Bedrohungen per E-Mail

Home News Akute Krypto Bedrohungen per E-Mail

Akute Krypto Bedrohungen per E-Mail

by Alexander W.

Aus gegebenen Anlass möchten wir Sie auf das akute Thema Bewerbungsmail mit Schadcode aufmerksam machen. Erst heute ist einer unserer Kunden Opfer einer sehr gut gemachten Bewerbungsmail mit massivem Schadcode geworden.

Glücklicherweise konnte ein großer Schaden dank der durch uns implementierten Sicherheitslösungen und Backup-Strategien verhindert werden.

Der angezeigte Absender der Mail ist ein anderer als der Eigentliche. Dies macht besagte E-Mails besonders gefährlich da man diese auf den ersten Blick nicht erkennt.

Diese Mail besteht aus einem perfekt gestaltetem Anschreiben inklusive verschlüsseltem Anhang und einem Entschlüsselungscode oder Passwort für den Anhang.

Folgend ein Beispiel, beachten Sie das verschiedene Formulierungen im Umlauf sind:

Durch den Trick mit dem verschlüsselten Anhang kann kein Virenscanner den bösartigen Code im Vorfeld analysieren und löschen bzw. filtern.

Je nach eingesetzten Schutzmaßnahmen werden die E-Mails erst über eine Quarantäne abgefangen, damit diese manuell z.B. durch Ihre inHouse Administration oder unser Service Team geprüft werden, bevor die Weiterleitung an Ihre Mitarbeiter erfolgt.

Die verwendeten Betreff Angaben der aktuell im Umlauf befindlichen E-Mails:

  • Bewerbung für die ausgeschriebene Stelle
  • Bewerbung auf Ihre Stellenausschreibung

Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, öffnen Sie die E-Mail im Idealfall erst gar nicht,  sondern löschen diese umgehend, oder kontaktieren unser Service Team für eine genauere Prüfung ob es sich um eine Spam oder Schadcode E-Mail handelt.

Gerade im Falle von Verschlüsselungs-Trojanern sind strategisch geplante und umgesetzte Backup-Lösungen unumgänglich um auch deren Infektion und damit den in der Regel letzten Sicherheitsanker bei Angriffen dieser Art für eine schnelle Lösung parat zu haben.

Lösungswege & Schutzmaßnahmen

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Sicherheits-Branche bieten wir verschiedene Lösungen zur Absicherung Ihres E-Mail-Verkehrs und des Netzwerks an.

Neben reinen E-Mail Schutzmaßnahmen in Verbindung mit Microsoft Exchange als auch Microsoft Office365 z.B. mit HornetSecurity, arbeiten wir mit unserem lokalen Partner Sophos in Sachen Netzwerksicherheit & Firewall seit vielen Jahren erfolgreich zusammen.

Mit den G Data AntiVir Lösungen schützen Sie zu dem die einzelnen Arbeitsplätze Ihrer Mitarbeiter.

Sprechen Sie gerne jederzeit unser Service Team an, damit wir Ihre Netzwerke gerne einmal genauer prüfen und Verbesserungen zur Optimierung Ihrer Unternehmenssicherheit mit Ihnen zusammen auf Sie zugeschnitten ausarbeiten.

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr unter 0721 – 93330 0 oder per E-Mail unter support@net-factory.de. Falls Sie über einen Wartungsvertrag verfügen, wenden Sie sich an unsere VIP-Hotline oder Ihren direkten Ansprechpartner.

2 Comments

  1. Danke für den tollen Tip, ich glaube hier wäre ich auch reingefallen da wir gerade eine Stellenanzeige offen haben!
    Ich werde nun meine Mitarbeiter nochmals sensibilisieren

    • Hallo Herr Meyer,
      leider gibt es immer wieder Spam-Wellen in dieser Richtung, und die Inhalte werden immer besser sodass sich die E-Mails kaum von echten unterscheiden lassen, gerade in der Hitze des Alltags ist dann schnell einmal zu viel geklickt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Service Team 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.